Offener Jugendkeller

Für viele unserer Jugendlichen wird der offene Jugendkeller, welcher jeden Dienstag von 17:30 bis 20:15 geöffnet hat, zu einem Ort an dem sie sich von dem Alltagsstress erholen können, ein Ort an dem sich manchmal auch langjährige Freundschaften bilden können. Gleichzeitig sind die wöchentlichen Projekte eine Möglichkeit sich auszuprobieren und vielleicht auch neue Interessen zu finden. Es wird gemeinsam gelacht, geweint, diskutiert und gegessen.

Die Projekte:

Die Projekte im Jugendkeller sind vielfältig, so haben wir uns in den letzten Jahren viel mit aktueller Politik beschäftigt, aber auch zusammen gebastelt, Filme geguckt, es gab Kickertuniere und American Football im Park. Es gab eine kreative Schreibwerkstatt, Fotoprojekte und wir haben gemeinsam den Jugendkeller umgestaltet. Wir haben Weihnachtsfeiern veranstaltet, haben Henna Tattoos gemacht, Kleidertauschpartys gehabt.

Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das Angebot der Projekte variiert abhängig von den Teamer*innen, aktuellen Geschehnissen und dem Interesse der Jugendlichen. Natürlich besteht keine Pflicht an den Projekten teilzunehmen, sie stellen ein offenes Angebot dar und wer sich nicht angesprochen fühlt, kann sich auch anderweitig beschäftigen.

Noch Fragen?

Das Team der roten Zitadelle steht selbstverständlich auch für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Anstehende Projekte werden über Instagram (@die_rote_zitadelle) und die Rubrik „News“ angekündigt. Wir freuen uns darauf, nächsten Dienstag neue und altbekannte Gesichter bei uns begrüßen zu dürfen!

Back to top